Designer-Porträt EOOS: Die Geschichten-Erfinder

05/14

EOOS arbeitet in den Bereichen Möbel- und Produktdesign sowie im Shopdesign. Und auch wenn Martin Bergmann, Gernot Bohmann und Harald Gründl unterschiedliche Charaktere vertreten ist ihnen doch eines gemeinsam: Für die Wiener ist Design eine poetische Disziplin und eine kulturelle Dienstleistung an der Gesellschaft. 

mehr

    Schöner baden: Lebensraum Badezimmer

    05/14

    Was vormals der Inbegriff von 08/15-Gestaltung war, scheint heute in keine Schublade mehr zu passen: das Badezimmer. Denn das Bad vereint so viele Funktionen wie sonst kaum ein anderer Teil der Wohnung. Dabei müssen wasserfeste Lounge-Möbel, Parkett und Wandputz, Regendusche und Wandkamin unter einen Hut gebracht werden.  

    mehr

    Ein breiter Rand für mehr Komfort: Die Schmiddem II von Bette

    04/14

    Fortsetzungen können echte Vorteile schaffen: Sie greifen bewährte Leitmotive auf, öffnen den Raum für neue Ideen und ermöglichen dadurch mitunter auch veränderte Perspektiven. Und sie ermöglichen zuweilen auch technische Veränderungen. Bei der Rechteckwanne des von Bette verhält es sich ganz ähnlich: Mit Schmiddem II entwickelt der Hersteller sein Design weiter und wird jetzt noch eine Spur puristischer. 

    mehr

    Vero von Duravit – eine Ecke eleganter

    04/14

    Kinoleinwand oder Computerbildschirm, Kühlschrank oder Milchtüte, ein Raum, ein Tisch, die Morgnzeitung: Das Rechteck ist aus unserer Welt nicht wegzudenken. Vielleicht deshalb kommt Vero unserem natürlichen ästhetischen Empfinden so nah. Die Keramikserie beschränkt sich in ihrer Formgebung konsequent auf das Rechteck. Jetzt wartet die vor 12 Jahren von Duravit eingeführte Serie auch mit einem Möbelprogramm auf. 

    mehr

    Der Unterputz-Spülkasten wird 50

    04/14

    Das Sanitärtechnik-Unternehmen Geberit entwickelte vor einem halben Jahrhundert einen Spülkasten für den Wand-Einbau. Eine Innovation, die das Badezimmer revolutionieren sollte. 

    mehr

      Erlebnisort Kita: Sicher und selbstständig am Waschtisch

      04/14

      Eine Kindertagesstätte ist kein Gebäude wie jedes andere. Sie muss bestimmte Voraussetzungen erfüllen, um ihrer Aufgabe gerecht zu werden. Konkret bedeutet das vor allem, dass sie eine kindgerechte Ausstattung benötigt, damit die kleinen Besucher selbstständig agieren können. Hier bietet Grohe für den Sanitärbereich eine umfangreiche Produktpalette an. Ob die Betätigung der WC-Spülung oder die Nutzung der Waschtischarmatur – in den sanitären Einrichtungen sollen Kinder bereits früh den nachhaltigen Umgang mit Wasser lernen. 

      mehr

        Koralle: Durchabtrennungen in Schwebe-Optik

        03/14

        Großzügige, bodenebene Duschplätze sorgen für mehr Bewegungsfläche und sind wichtig für die Gestaltung barrierefreier Badezimmer. Mit dem Duschabtrennungsprogramm Koralle S600 lassen sich bodengleiche Duschplätze an unterschiedliche Raumsituationen anpassen und ästhetisch ausstatten - mit scheinbar schwebenden Schiebetüren.  

        mehr

        Villeroy & Boch: Neue Lichtfunktionen für Spiegel und Spiegelschränke

        03/14

        Licht und die richtige Beleuchtung leisten einen unverzichtbaren Beitrag zu unserem Wohlbe-finden. Mit immer ausgefeilteren Lichtsystemen erschaffen Hersteller unterschiedliche Lichtatmosphären für die unterschiedlichsten Situationen. Nicht nur am Arbeitsplatz, son-dern auch im Privatbereich und hier insbesondere im Badezimmer. Denn gerade hier wech-seln die Anforderungen zwischen Funktionsraum zur Körperreinigung und -pflege und zu-nehmend dem Ort der Entspannung und Erholung besonders häufig. 

        mehr