VDS-Talk: Was bedeutet die neue Wohnlichkeit im Bad für Handwerk und Handel?

02/19


Wir wohnen gerne – auch im Bad. Daher wird die Gestaltung des Badezimmers insgesamt wohnlicher und damit auch immer deutlicher von den allgemeinen Einrichtungstrends beeinflusst. Gleichzeitig dürfen aber auch neue technische Entwicklungen im Bad nicht fehlen.

Dahinter steht der Wunsch der Badnutzer nach einem modernen und wohnlichen Badezimmer, das vom aktuellen Lifestyle geprägt ist. Allein in Deutschland ist der Wunsch nach einem neuen Bad sehr groß. Laut einer Studie der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft e.V. (VDS) planen 16,7 Mio. Deutsche ab 18 Jahren noch in diesem Jahr Veränderungen bzw. Anschaffungen im Bad. Im Trend liegen ganz unterschiedliche Badezimmer-Typen, deren charakteristische Eigenschaften sich natürlich auch unterschiedlich kombinieren lassen. Doch der wohl stärkste Trend zur aktuellen ISH 2019 dürfte die endgültige Verwandlung des Bades in ein Lifestyle-Zimmer sein. Aber was bedeutet die neue Wohnlichkeit und das Mehr an Flexibilität im Bad für Handwerk und Handel? Darüber spricht Jens J. Wischmann mit seinen Gästen.


VDS-Talk: Badplanung von Lifestylebädern: Was bedeutet die neue Wohnlichkeit im Bad für Handwerk und Handel?

Moderation: Jens J. Wischmann, VDS

Datum: Donnerstag, 14. März 2019, 16:00 Uhr

Ort: Saal Europa, Halle 4.0, ISH Frankfurt/Main


Zum kompletten Vortragsprogramm geht es hier.