Pop up my Bathroom: Fotoarbeiten abgeschlossen

12/12

Noch nie war so viel Freiheit im Bad zu spüren wie beim diesjährigen Pop up my Bathroom-Projekt: ein weit nach vorne geworfenes Konzept künftiger Entwicklungstendenzen, frei erdachte Bad-Szenarien (wer hat schon mal einen Biergarten als Badezimmer-Kulisse gesehen?) und vor allem viel, viel freier Himmel. 

mehr

Pop up my Bathroom:
Die Informationsplattform für kreative Badgestaltung geht an den Start

06/12

„Pop up my Bathroom“ ist eine Informationskampagne der Deutschen Sanitärwirtschaft. Unter diesem ungewöhnlichen Motto wollen wir professionelle Badgestalter und Architekten sowie Medien über die Trends im Badezimmer informieren – und zwar sowohl über die Konsumentenbedürfnisse als auch über die Entwicklungen in der Branche. 

mehr

Interview Jens Wischmann:
„Mensch, ich brauche diesen Raum."

05/12

Anlässlich der aktuell in Frankfurt stattfindenden Weltleitmesse der gesamten SHK-Branche, der ISH, erläutert der Geschäftsführer der VDS, Jens J. Wischmann, was sich hinter den Bildern und Titeln der neuen Kampagne „Pop up my Bathroom“ an Revolutionärem verbirgt. 

mehr

Making of Pop up my Bathroom

05/12

Die Fotoserien zeigen Bäder an ungewöhnlichen Orten: in einer alten Fabrik, in einem Gewächshaus, in einem Schloss. Sie stehen stellvertretend für unterschiedliche Umgebungen – für ein urbanes Umfeld, ein Leben inmitten der Natur und für ein luxuriös-gediegenes Ambiente. Die Inszenierungen sollen das Bad aus seinem konventionellen Kontext entrücken, um sein gestalterisches Potenzial aufzuzeigen. Dabei wird das jeweilige Trendkonzept in einen emotionalen Bezug zum Nutzer gestellt, dessen Fantasien hier – unter der Betonung auf my Bathroom – verwirklicht wurden. 

mehr