Ein Bad für jedes Alter und jede Größe

09/15

Eine der wichtigsten Grundregeln für die Planung eines Badezimmers: Die Ausstattung sollte für jeden – ganz gleich ob jung oder alt, groß oder klein – auf Dauer komfortabel, einfach und sicher sein. Nachstehend drei Tipps für ein Bad für alle Altersstufen und Lebenslagen. 

Tipp 1: Der WC-Bereich

„Auf welcher Höhe soll das WC montiert werden?” Das ist eine Frage, die bislang in der Badplanung eine wichtige Rolle spielte. Erwachsene und insbesondere ältere Menschen können leichter aufstehen, wenn das WC höher hängt. Kinder hingegen kommen mit einer tieferen Position besser zurecht. Mit dem WC-Element von Viega soll diese Diskussion beendet werden, denn mit ihm ist die Sitzhöhe individuell einstellbar. Per Knopfdruck lässt sich die WC-Keramik bis zu acht Zentimeter nach oben oder unten fahren.  

 

Ebenfalls komfortabel – auch im Hinblick auf die Reinigungsfreundlichkeit – ist eine WC-Betätigungsplatte, bei der Berühren der Vergangenheit angehört. Bei Visign for More sensitive reicht ein leichtes Vorbeistreichen der Hand und die gewünschte Spülmenge wird berührungslos ausgelöst. 

Tipp 2: Badewanne

Auch für die Badewanne sind Produkte auf dem Markt, die dem Nutzer das Leben erleichtern wollen. Wichtig hierbei ist, dass sie technisch ausgereift und gleichzeitig leicht zu bedienen sind, wie zum Beispiel die elektronisch gesteuerten Wannenarmaturen aus der Multiplex Trio E-Serie von Viega. Temperatur und Füllhöhe können hier für jeden Badespaß individuell ausgewählt werden. Über eine Memory-Funktion lassen sich Einstellungen für bis zu drei Personen abspeichern und immer wieder abrufen. Ist der gewünschte Wasserstand erreicht, stoppt der Zulauf automatisch. Die Badewanne muss während des Befüllens nicht mehr im Auge behalten werden. 

Tipp 3: Dusche

Dass bodengleiche Duschen einen wichtigen Komfortgewinn für Jung und Alt bieten, ist bekannt. Wichtig ist jedoch auch die Sicherheit: Rutschhemmende Oberflächen, wie sie zum Beispiel Fliesen bieten, gehören ebenso dazu wie ein formschöner Ablauf, der die anfallenden Wassermengen sicher abtransportiert. Eine begehrte Lösung hierbei sind Duschrinnen – wie Advantix Vario von Viega – die äußerst schmal gestaltet ist und sich dadurch auch dezent in eine Gesamtlösung einfügt. 

 

Weitere Informationen: 

www.viega.de