Marazzi Carácter mit Puro Marazzi Anti­bac­te­rial Technologie

Puro Marazzi: die antibakterielle Hygieneveredelung für Fliesen

01/21
Marazzi Carácter mit Puro Marazzi Anti­bac­te­rial Technologie

Durch den Einsatz einer breiten Palette von organischen, anorganischen und metallorganischen Technologien blockieren Silberionen das Wachstum von Bakterien und Mikroben, die Flecken, Gerüche oder eine Produktverschlechterung verursachen können. 

Mit der neuen Technologie Puro Marazzi Antibacterial für keramische Oberflächen können Bakterien und Keime, laut Hersteller, um bis zu 99,9 Prozent reduziert werden. Die während der frühen Brandphase in die Produkte eingearbeiteten Zusatzstoffe sorgen für eine antimikrobielle und antibakterielle Wirkung bei allen Lichtverhältnissen. Zudem lassen sich durch diese Technologie Anzeichen von organischem Verfalls verhindern.

Die Feinsteinzeug- und Keramikoberflächen von Puro Marazzi eignen sich für alle privaten, gewerblichen und öffentlichen Bereiche und insbesondere für solche Bereiche, die ein Höchstmaß an Hygiene, Sauberkeit und Sicherheit verlangen – also inspesondere für Bäder in Arztpraxen, Schulen, Altenheimen oder Krankenhäusern sowie in Hotels, Restaurants oder Einkaufszentren.

Pure Marazzi Antibacterial, irreversible Hygiene und Sicherheit

Marazzi Carácter mit Puro Marazzi Anti­bac­te­rial Technologie

Die für die Herstellung von Oberflächen Puro Marazzi Antibacterial verwendeten Silberionen-Keramikzusätze werden vor dem Brand in die oberste Schicht der Keramikglasur eingearbeitet.

Der Silberionenzusatz wird vor dem Brand bei 1200°C in das Herstellungsverfahren der Keramik eingearbeitet und ist dadurch Bestandteil des Produkts. Es handelt sich also nicht um eine auf die Keramikoberfläche aufgetragene Schicht, die zerkratzt oder beschädigt werden kann, sondern um eine irreversible Behandlung, die einen konstanten antibakteriellen Schutz gewährleistet.


Die nach strengsten internationalen Normen getestete bakterientötende Wirkung bleibt während der gesamten Lebensdauer der Oberflächen aktiv und muss nicht durch äußere Einflüsse, wie UV-Strahlen, aktiviert werden. Die Keramik Puro Marazzi Antibacterial kann sowohl als Fußbodenbelag als auch als Wandverkleidung verlegt. Unabhängig von ihrer Verlegung im Innen- oder im Außenbereich garantieren die Keramik und das Feinsteinzeug Puro eine keimhemmende Wirkung.

Die UV-Bestrahlung ist in vielen Bereichen, insbesondere in den Innenräumen, schwach oder gar nicht erst vorhanden. Dank der auf Silberverbindungen basierenden Technologie bietet die Puro-Marazzi-Technologie Schutz vor Bakterien und anderen schädlichen Mikroorganismen bei allen Lichtverhältnissen, egal, ob es sich dabei um natürliches oder künstliches Licht handelt. Darüber hinaus ist die bakterientötende Wirkung resistent gegen vieler der gebräuchlichsten Desinfektionsmittel, die oft aus Ammoniak bestehen.


Weitere Informationen über die Vorteile der Puro-Marazzi-Antibacterial-Technologie erfahren Sie hier.