Lasst uns spielen. Wir bauen  

virtuelle Räume für das Bad von morgen.  

Das moderne Badezimmer ist ein multifunktionaler Ort: Hier treffen sich elementare Bedürfnisse und der Wunsch nach etwas Schönheit im Leben, nach Geborgenheit und Luxus. Hightech vermischt sich mit ursprünglicher Natürlichkeit, tägliche Routine mit reinigendem Ritual. Verbunden durch Design, Materialität, Architektur. 

Pop up my Bathroom bringt Visionen zur Entfaltung. Ein Team aus Kreativen, Fachleuten und Trendforschern spielt die Möglichkeiten durch, die moderne Badplanung für die Badkultur einer individualistischen Gesellschaft eröffnet. Wir sammeln Informationen, diskutieren Tendenzen, lassen Ideen versuchsweise Gestalt annehmen. Mit realistischem Background, aber ohne reale Barrieren. 

09/14

Grohe: Übernachten im Hafenkran

Mit dem Faralda NDSM Crane Hotel ist in Amsterdam ein Hotel beheimatet, das Übernachten zum Erlebnis macht. Der alte Verladekran beherbergt drei Suiten, die alle unterschiedlich eingerichtet sind. Im Bad sorgte der Armaturenspezialist Grohe für ein stimmiges Ambiente. 

mehr »

09/14

Hansa: Im Einklang mit den Elementen

Das im Sauerland gelegene Hotel Knoche Rimberg bietet seinen Gästen einen wunderschönen Blick auf den Gipfel des Rimbergs. Bei Ausstattung und Design legt das inhabergeführte Haus großen Wert auf ein harmonisches Gesamtkonzept. Die kompletten Bäder hat das Gästehaus mit ressourcenschonenden Produkten des Sanitärherstellers Hansa ausgestattet. 

mehr »

09/14

Handmade in Germany - eine internationale Ausstellungstour deutscher Manufakturen

Am 19. September 2014 heißt es „Leinen los!“ für die internationale Ausstellungstour „Handmade in Germany“. Die Designausstellung von 100 wichtigen deutschen Manufakturen startet ihre auf 15 Stationen angelegte Weltreise. Mit dabei für die Sanitärbranche: Franz Kaldewei GmbH & Co. KG und Aloys F. Dornbracht GmbH & Co. KG.  

mehr »

08/14

Emco: Klassik trifft Moderne

Seit Anfang der neunziger Jahre bietet das Hotel Kasteel Bloemendal im niederländischen Vaals seinen Gästen Übernachtungen in stilvollem Schlossambiente und vereint dabei klassisch-elegantes Design moderner, luxuriöser Gestaltung. Beiden Designkonzepte vereinen sich auch in den Badezimmern – mit klaren Linienführung und eleganten Bad-Accessoires des Herstellers Emco Bad. 

mehr »

08/14

Paradigmenwechsel im Design: Neue Waschtischschalen aus SaphirKeramik von Laufen

Mit seinen filigranen Saphirschalen im architektonischen Design revolutioniert der Schweizer Badspezialist Laufen den Designanspruch an Keramik-Waschtische. Das äußerst dünnwandige und feine Design der Waschtischschalen wurde durch den Einsatz der neuen SaphirKeramik von Laufen möglich.  

mehr »

08/14

Licht aus der Wand

Schlichte Leuchtenmodule als indirekte Beleuchtung flächenbündig in Gipskarton verspachtelt - mit dieser Idee will Georg Bechter den Raum in Licht tauchen und dabei Leuchte und Wand zu einer Einheit verschmelzen lassen. 

mehr »

08/14

Wohnen 2.0: Duravit unterstützt nachhaltiges Studentenwohnheim

Mit Cubity entwirft die Technische Universität Darmstadt das weltweit erste Plus-Energie-Modell eines Studentenwohnheims, das individuellen Wohnraum auf einer Grundstücksfläche von lediglich 16 mal 16 Metern bieten soll. Duravit unterstützt das innovative Projekt und sieht darin einen zukunftsweisenden Ansatz für nachhaltiges Wohnen. 

mehr »

08/14

Golf-Hotel Gut Neuenhof mit Armaturen und Accessoires von Keuco

Harmonisch eingebettet in die sanften Hügel des Sauerlandes liegt das Areal des Golf-Clubs Gut Neuenhof mit langer Geschichte und Tradition. Gegründet im Ambiente des Gutshauses aus dem 18. Jahrhundert, ist die Anlage bis heute ständig weiterentwickelt und verschönert worden - unter anderem der Serie Edition 11 von Keuco. 

mehr »

08/14

Franziska van Almsick unterstützt die VDS beim Tag des Bades

Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums am 20. September 2014 hat sich die VDS für den Tag des Bades prominente Unterstützung geholt. Als ehemalige Weltklasse-Schwimmerin macht sich Franziska van Almsick für die VDS-Aktion stark. 

Tags

mehr »

08/14

Symbiose von alpiner Architektur und stilvoller Eleganz

Am Fuße des Gotthardmassivs gelegen, fügt sich das Chedi Andermatt durch seine Gestaltung harmonisch in seine Umgebung ein. Im Inneren will es mit hohen Räumen und einer luxuriösen, modernen Einrichtung überzeugen. Kaldewei stattet das 5-Sterne-Hotel mit frei stehenden Badewannen aus. 

mehr »

08/14

Nachhaltig bauen und baden

Eigener Recycling-Keller, autarkes Energiekonzept, Biodämmstoff: das erste Bio-Energieeffizienzhaus Deutschlands steht im bayrischen Poing. Bette stattete das Bad des Musterhaus Alpenchic mit einer Waschtisch- und Badewannen-Kombi aus – als nachhaltige Lösung aus Stahl-Email. 

mehr »

07/14

Funktionalität auf kleinstem Raum

Gästebäder sind inzwischen fester Bestandteil moderner Wohnkultur. Fast die Hälfte aller Privathaushalte in Deutschland verfügt über ein solches Bad. Besonders in Neubauten sind sie aus der Planung kaum wegzudenken. Wo früher gerne noch Staubsauger, Toilettenpapier oder sonstiges abgestellt wurden, entstehen heute häufig kleine Wohlfühloasen nach individuellen Vorstellungen. 

mehr »

07/14

Mira Moon: chinesisches Märchen trifft westliches Design

Der Jadehase ist gelandet: Ein neues Designhotel in Hongkong macht das Tier aus der chinesischen Mythologie zum Star einer künstlerischen Inszenierung. Dabei kombiniert das Mira Moon eine alte Sage mit dem fantasievollen Design von Marcel Wanders und Hansgrohe Armaturen in den Bädern. 

mehr »

07/14

Connect Freedom: Durchdacht designte Barrierefreiheit von Ideal Standard

Um Menschen mit den unterschiedlichsten Bedürfnissen einen Wohlfühlort zu bieten, ergänzt Ideal Standard seine Connect Komplettbad-Serie um Connect Freedom. Diese Erweiterung soll Komfort im Badezimmer für Menschen jeder Generation ermöglichen. 

mehr »

07/14

Facelift für die Dusche:
Moderne Duschsysteme von KWC im Handumdrehen

Wir nutzen sie fast täglich: die Dusche. Und auch wenn vorhandene Lösungen häufig nicht funktional oder besonders ästhetisch sind, schrecken viele vor aufwändigen Umbauarbeiten zurück. Dem will KWC mit fertig konfigurierten Renovierungssets begegnen - inklusive Kopfbrause und modernen Termostaten. 

mehr »

07/14

Landidyll mit Nachhaltigkeit: Das Landhotel Saarschleife setzt bei Sanitär und Tischkultur auf Villeroy & Boch

Die Saarschleife ist in unmittelbarer Nähe, das Hallenabd bietet Blick in einen Eichenwald. Mitten in der Natur gelegen, zählt das Landhotel Saarschleife zu den beliebtesten Herbergen im Dreiländereck Luxemburg, Frankreich und Deutschland. Und bei so viel Natur um sich herum ist das Thema Nachhaltigkeit auch ein Schwerpunkt der Hoteliert. Für die Badezimmer wurden deshalb spülrandlose WCs von Villeroy & Bosch gewählt. 

mehr »

07/14

Baden mit Alpenblick im privaten Chalet:
Moderne Badarchitektur mit Ausstattung von Kaldewei

In Lech am Arlberg, einem der exklusivsten Skigebiete der Alpen, finden Urlauber Erholung im Chalet-Hotel der Familie Moosbrugger-Lettner. Die Ausstattung ihrer Berghäuser lässt kaum Wünsche offen: Neben Kamin, großzügigen Wohn- und Schlafräumen, moderner Küche, Weinklimaschrank und eigenem Skiraum verfügen die vier Appartements über großzügige Wellnessbereiche. Aus frei stehenden Badewannen von Kaldewei heraus können die Gäste das Alpenpanorama in vollen Zügen genießen. 

mehr »

06/14

Medipro von Hansa: die Spezialarmatur für den Care-Bereich

Speziell für Kliniken und Pflegeeinrichtungen konzipiert, berücksichtigt die neue Armaturenserie von Hansa die Anforderungen der Generation 50plus und des Care-Bereichs. Die Armatur ist wahlweise mit drei unterschiedlichen Bedienhebeln für verschiedene Einsatzbereiche lieferbar. Mit ihrer modernen Optik passt sie auch gut in private Bäder. 

Tags

mehr »

06/14

meTime_spa von Keuco:
Vielseitigkeit vor und in der Wand

Mit meTime_spa stellt Keuco ein elegantes Unterputzthermostat für Dusche und Wanne vor, das viel Ablagefläche und ein eigenständiges Design bietet. In der Wand sorgt eine innovative Unterputzbox für eine einfache Installation. 

mehr »

06/14

Bette: Lösungen für ein maßgeschneidertes Bad

Maßgeschneiderte Badobjekte sind für den Stahl-Email-Spezialisten Bette kein Neuland. Rund die Hälfte aller Wannen, Duschflächen und Waschtische verlassen das Werk mittlerweile als individuelle Lösung nach Kundenwunsch. Für den Badplaner und auch für den Endkunden eröffnen sich dadurch ganz neue Perspektiven bei der Badgestaltung: Maßgefertigte Badewanne oder Eckabschnitte, die den Schwenkraum für die Badezimmertür eröffnen, sind ebenso machbar, wie eine Zarge, die Silikon am Wannenrand überflüssig macht. 

mehr »

06/14

DEA von Ideal Standard: Design für die Sinne

Eine große Auswahl an wohlproportionierter, unverwechselbar gestalteter Keramik mit weichen, fließenden Rundungen. Die neue Badserie Dea von Ideal Standard soll das Bad zu einem Rückzugsort für die Sinne machen – mit freistehender Acryl-Badewanne, Säulenwaschtischen und einem umfangreichen Möbelprogramm in sieben Farben. 

mehr »

06/14

Designer-Porträt Oliver Conrad: Das Multitalent

Gute Zeiten für einen Crossover-Spieler: Der 1962 in New York geborene Oliver Conrad ist Handwerker, Architekt, Produzent, Unternehmer und Designer. Als gelernter Zimmermann absolvierte er ein Architekturstudium und widmete sich in der Folgezeit einigen Architekturprojekten. 1990 wurde dann seine bis heute erfolgreich vertriebene Möbellinie „Oliver Conrad Kollektion“ gelauncht. 

Tags

mehr »

05/14

Wellness unter‘m Dach: Der Traum vom privaten Spa

Nach einem anstrengenden Tag sorgt ein Saunaabend für Entspannung und Regeneration. Besonders, wenn das in den eigenen vier Wänden möglich ist. Mit seiner Konzeption für einen Wellnessbereich unter dem Dach präsentiert Grohe, wie das private Spa aussehen und dabei gleichzeitig ungenutzter Raum nutzbar gemacht werden könnte. 

Tags

    mehr »

    05/14

    Designer-Porträt Michael Schmidt: Bäder für Alle

    Michael Schmidt ist ein erfolgreicher Designer und Netzwerker. Er bringt gerne die richtigen Menschen zusammen, um neue Projekte anzustoßen. Er lebt in Stuttgart und betreibt dort sein Büro mit dem Namen code2design. 

    Tags

    mehr »