Lasst uns spielen. Wir bauen  

virtuelle Räume für das Bad von morgen.  

Das moderne Badezimmer ist ein multifunktionaler Ort: Hier treffen sich elementare Bedürfnisse und der Wunsch nach etwas Schönheit im Leben, nach Geborgenheit und Luxus. Hightech vermischt sich mit ursprünglicher Natürlichkeit, tägliche Routine mit reinigendem Ritual. Verbunden durch Design, Materialität, Architektur. 

Pop up my Bathroom bringt Visionen zur Entfaltung. Ein Team aus Kreativen, Fachleuten und Trendforschern spielt die Möglichkeiten durch, die moderne Badplanung für die Badkultur einer individualistischen Gesellschaft eröffnet. Wir sammeln Informationen, diskutieren Tendenzen, lassen Ideen versuchsweise Gestalt annehmen. Mit realistischem Background, aber ohne reale Barrieren. 

11/15

Interview: Funktionale Aspekte farbiger Gestaltung

Im Interview erklärt Architektin Dr. Birgit Dietz die Hintergründe zur Entwicklung des alters- und demenzsensiblen Waschtisches, den sie gemeinsam mit Hewi entworfen hat.  

mehr »

10/16

Hewi: Orientierungshilfe für Demenzkranke im Badezimmer

Mit einem speziell entwickelten Waschtisch will Hewi dazu beitragen die Orientierung und somit auch die Selbstständigkeit von Demenz-Patienten zu erhöhen. 

mehr »

10/15

Die Welt hat sich gewandelt, die Toilette nicht

Geberit will mit einem neuen Komfort-WC das Bad aus dem technologischen Dornröschenschlaf wecken – mit Hightech und Design. 

Tags

mehr »

10/15

Großzügige Flächen und schlanke Silhouette:
Das neue, interaktive Bedienelement von Axor

Axor mit Axor One ein interaktives Bedienelement für die Dusche. Es vereint die Steuerung mehrerer Brausenfunktionen und die Regulierung der Wassertemperatur und -menge in einem Element. 

mehr »

09/15

Ein Bad für jedes Alter und jede Größe

Ein Badezimmer für die Kinder, eines für die Eltern und eines für die Großeltern. Wer sich diesen Luxus nicht leisten kann oder will, kann jetzt auf Produkte zurückgreifen, die jedem Alter und jeder Größe gerecht werden – und die flexibel, komfortabel und chic sind. 

mehr »

09/15

ME by Starck von Duravit: Die Leichtigkeit des Seins

Mit ME by Starck präsentiert Duravit eine puristische Serie für Privat- und Projektbereiche. Mit der neuen Serie will der französische Designer dem Anspruch an pure Ästhetik gerecht werden. Visuelle Designsignatur ist ein ein schmaler, umlaufender Rand. 

mehr »

09/15

Im Bad mit Philippe Starck: Die Hütte am Strand

Genauigkeit und Beharrlichkeit bei der Umsetzung von Details waren sicherlich entscheidenden Voraussetzungen für Philippe Starcks Erfolg im Sanitärdesign. Im Interview erzählt der französische Designer etwas über die wahren Bedürfnisse der Menschen, neue Materialien, Nachhaltigkeit und über seinen Traum von einer Hütte am Strand. 

Tags

mehr »

08/15
Pop up my Bathroom

Pop up my Bathroom: Hurry up!

Gemeinsam oder nacheinander? Das ist hier die Gretchenfrage. Wie kann die Nutzung des (einzigen) Familienbades optimiert werden, wenn doch jeder auf seinem eigenen Platz beharrt? 

mehr »

08/15

Häfele macht Bad-Möbel zu Entertainment-Centern

Viele Menschen wollen heute einfach und unkompliziert schnell ihre Lieblingsmusik verfügbar haben – auch in den eigenen vier Wänden. Die Sound-Produkte von Häfele lassen sich schnell und einfach, sichtbar oder unsichtbar Möbeln einbauen. 

mehr »

08/15

Avorio und Cemento: Zwei neue Designlinien für Rauvisio mineral

Mit Avorio und Cemento hat Rehau das Portfolio von Rauvisio mineral erweitert und eröffnet sei-nen Kunden neue Designwelten – von der ebenmäßigen Eleganz der Antike bis hin zu Beton, dem Baustoff der Moderne. 

mehr »

08/15

Hansgrohe: ShowerSelect Neuheiten mit hochwertiger Glasoberfläche

Mit oder ohne Ablage – vor oder hinter der Wand: Die neuen ShowerSelect Thermostate bieten neben einer klarer Formensprache und Handhabung auf Knopfdruck jetzt auch eine hochwertige Oberfläche aus weißem Glas.  

mehr »

07/15

Barrierefreies Bauen: „Ein Perspektivwechsel bei Planern und Architekten ist notwendig.“

Das Thema Barrierefreiheit ist längst in der Sanitärbranche angekommen. Darauf angewiesen ist auch die Paralympics-Gewinnerin Anna Schaffelhuber. Im Interview spricht sie über Funktionalität und Design, Barrierefreiheit im öffentlichen Bereich und ihre Kooperation mit Villeroy & Boch. 

mehr »

07/15

Barrierefreiheit: Badlösungen für Einrichtungen im Gesundheits- und Pflegebereich

Villeroy & Boch hat für den Gesundheits- und Pflegebereich Lösungen entwickelt, die barrierefreie Funktionalität mit Komfort und Design verbinden sollen: Die Kollektionen O.novo Vita und Omnia Architectura Vita sind modern gestaltet und erfüllen zugleich die Norm DIN 18040 für barrierefreies Bauen 

mehr »

07/15

Repabad lässt Badewannen und Waschtische schweben

Repabad hat die Mineralwerkstoff-Kollektion Unique um zwei weitere Produktlinien erweitert. Die Wannen und Waschtische der Unique No. 3 und 4 erwecken einen schwebenden Eindruck – auf Wunsch auch mit Lichteffekten. 

mehr »

07/15

Die Zukunft ist eben:
Glasduschen von Glassdouche

Bodenebene Duschen stehen schon länger für Komfort und Design gleichermaßen. Doch auch auf das Umfeld der Dusche kommt es an: wie etwa 

pflegeleichte Glastüren aus Einscheibensicherheitsglas und hochwertige Beschläge mit vielfältigen Funktionen. 

mehr »

07/15

10 Jahre Twinline: Artweger verleiht seiner Duschbadewanne zum Jubiläum Flügel

Anlässlich der ISH 2005 zeigte Artweger erstmals die Twinline. Mit dieser Duschbadewanne schuf das österreichische Sanitärunternehmen eine völlig neue Produktkategorie im Bad.  

mehr »

06/15

ME by Starck von Duravit: Die Leichtigkeit des Seins

Mit ME by Starck präsentiert Duravit eine puristische Serie für Privat- und Projektbereiche. Mit der neuen Serie ME will der französische Designer dem Anspruch an pure Ästhetik gerecht werden. Visuelle Designsignatur ist ein ein schmaler, umlaufender Rand. 

mehr »

06/15

Dusch-WC-Roadshow:
Geberit lässt Endkunden testen

In einer groß angelegten Kampagne wendet sich Geberit in diesem Sommer direkt an die Endverbraucher. Unter dem Motto „Reinigen mit Wasser“ kann der Endkunde die natürliche Art der Intimreinigung live erleben und selbst testen. 

mehr »

06/15
Wanne mit Hansgrohe PuraVida-Mischer

Edelstes Design in überwältigender Natur

Axor und Hansgrohe statten exklusiven Landsitz an der Ostküste Australiens aus. Das von Mark Gacesa gestaltete Innere der Campbells Pocket Residence zeichnet sich durch ein einzigartiges Raumerlebnis aus - auch in den drei Badezimmern. 

mehr »

05/15

Handmade oder George – Purismus oder Opulenz
Die neuen Kollektionen von Falper und Michael Schmidt

Handmade und George heißen die beiden neuen Badprogramme, die Michael Schmidt für Falper entworfen hat. Ob extrem minimalistisch oder opulent, der Designer hat jeder Variante die magische Aura eines Unikats eingehaucht. 

mehr »