Lasst uns spielen. Wir bauen  

virtuelle Räume für das Bad von morgen. 

Das moderne Badezimmer ist ein multifunktionaler Ort: Hier treffen sich elementare Bedürfnisse und der Wunsch nach etwas Schönheit im Leben, nach Geborgenheit und Luxus. Hightech vermischt sich mit ursprünglicher Natürlichkeit, tägliche Routine mit reinigendem Ritual. Verbunden durch Design, Materialität, Architektur. 

Pop up my Bathroom bringt Visionen zur Entfaltung. Ein Team aus Kreativen, Fachleuten und Trendforschern spielt die Möglichkeiten durch, die moderne Badplanung für die Badkultur einer individualistischen Gesellschaft eröffnet. Wir sammeln Informationen, diskutieren Tendenzen, lassen Ideen versuchsweise Gestalt annehmen. Mit realistischem Background, aber ohne reale Barrieren. 

02/16

Die neue Hansasignatur: Nicht Ausschluss, sondern Fusion

Immer mehr Architekten und Planer erkennen das Potenzial des Badezimmers als Sehnsuchtsort für Ruhe und Intimität, wo tägliche Routine zum Genuss erhoben wird. Dabei ist das Das Design immer häufiger durch Multifunktionalität geprägt – auch bei der Armaturentechnik. 

Tags

mehr »

02/16

Bäder für Jung und Alt

Modische Einrichtungstrends haben im Badezimmer nichts zu suchen. Wirklich nicht? Ist die sanitäre Ausstattung immer noch technikgetrieben und soll dem Installationsaufwand entsprechend hochfunktional und langlebig sein? Aber warum finden wir dann immer mehr Einrichtungsvorschläge, die das Bad als trendorientierten Wohnraum interpretieren und auch auf gesellschaftliche Trends wie Gesundheitsbewusstsein und demografische Entwicklung eingehen. 

mehr »

02/16

Wenn die Wanne den Raum macht

Die freistehende Badewanne steht auf der Wunschliste für die neue Badausstattung ganz oben. Kaum ein anderes Bad-Produkt prägt den Raum so nachhaltig. Der Trend zur freistehenden Wanne ist nun auch bei Renovierungen ein Thema. 

mehr »

01/16

Interview Christoph Behling: „Das Dusch-WC ist schon so etwas wie ein Underdog.“

Seit 2006 entwirft Christoph Behling für den Sanitärspezialisten Geberit Badezimmerprodukte Im Interview spricht er über Nachhaltigkeit, Wirtschaftsprinzipien und das neue Dusch-WC von Geberit. 

mehr »

01/16

Die S1 von Klafs: Die Sauna zum Ausziehen

Mit der S1 präsentiert Klafs die weltweit erste Sauna, die sich auf Knopfdruck ganz klein macht – so wie das Zoom-Objektiv einer Kamera.  

mehr »

12/15

Burgbad präsentiert schwarzes Trend-Bad für Männer

Die herbe Schönheit der Farbe Schwarz liegt voll im Trend – auch im Bad. Der Badmöbel-Spezialist Burgbad stellt Optionen für eine männliche Handschrift im Badezimmer vor – mit einer klaren Formensprache, planen Oberflächen und praktischen Features.  

mehr »

11/15

Neue Gestaltungsvielfalt mit ViPrint – Keramische Duschwannen mit aktuellen Fliesendesigns

Wenn Sanitärkeramik und Fliesen dabei optimal harmonieren – umso besser. Genau das ermöglicht nun ViPrint, die innovative, digitale Drucktechnik für keramische Duschböden von Villeroy & Boch. 

mehr »

11/15

Interview: Funktionale Aspekte farbiger Gestaltung

Im Interview erklärt Architektin Dr. Birgit Dietz die Hintergründe zur Entwicklung des alters- und demenzsensiblen Waschtisches, den sie gemeinsam mit Hewi entworfen hat.  

mehr »

10/16

Hewi: Orientierungshilfe für Demenzkranke im Badezimmer

Mit einem speziell entwickelten Waschtisch will Hewi dazu beitragen die Orientierung und somit auch die Selbstständigkeit von Demenz-Patienten zu erhöhen. 

mehr »

10/15

Die Welt hat sich gewandelt, die Toilette nicht

Geberit will mit einem neuen Komfort-WC das Bad aus dem technologischen Dornröschenschlaf wecken – mit Hightech und Design. 

Tags

mehr »

10/15

Großzügige Flächen und schlanke Silhouette: Das neue, interaktive Bedienelement von Axor

Axor mit Axor One ein interaktives Bedienelement für die Dusche. Es vereint die Steuerung mehrerer Brausenfunktionen und die Regulierung der Wassertemperatur und -menge in einem Element. 

mehr »

09/15

Ein Bad für jedes Alter und jede Größe

Ein Badezimmer für die Kinder, eines für die Eltern und eines für die Großeltern. Wer sich diesen Luxus nicht leisten kann oder will, kann jetzt auf Produkte zurückgreifen, die jedem Alter und jeder Größe gerecht werden – und die flexibel, komfortabel und chic sind. 

mehr »

09/15

ME by Starck von Duravit: Die Leichtigkeit des Seins

Mit ME by Starck präsentiert Duravit eine puristische Serie für Privat- und Projektbereiche. Mit der neuen Serie will der französische Designer dem Anspruch an pure Ästhetik gerecht werden. Visuelle Designsignatur ist ein ein schmaler, umlaufender Rand. 

mehr »

09/15

Im Bad mit Philippe Starck: Die Hütte am Strand

Genauigkeit und Beharrlichkeit bei der Umsetzung von Details waren sicherlich entscheidenden Voraussetzungen für Philippe Starcks Erfolg im Sanitärdesign. Im Interview erzählt der französische Designer etwas über die wahren Bedürfnisse der Menschen, neue Materialien, Nachhaltigkeit und über seinen Traum von einer Hütte am Strand. 

Tags

mehr »

08/15
Pop up my Bathroom

Pop up my Bathroom: Hurry up!

Gemeinsam oder nacheinander? Das ist hier die Gretchenfrage. Wie kann die Nutzung des (einzigen) Familienbades optimiert werden, wenn doch jeder auf seinem eigenen Platz beharrt? 

mehr »

08/15

Häfele macht Bad-Möbel zu Entertainment-Centern

Viele Menschen wollen heute einfach und unkompliziert schnell ihre Lieblingsmusik verfügbar haben – auch in den eigenen vier Wänden. Die Sound-Produkte von Häfele lassen sich schnell und einfach, sichtbar oder unsichtbar Möbeln einbauen. 

mehr »