Duravit Happy D.2 Plus

Mehr Gestaltungsoptionen durch matte Oberflächen

05/19
Duravit Happy D.2 Plus


Mit matten Oberflächen eröffnen Hersteller von Sanitärprodukten Badplanern eine Vielfalt an neuen Gestaltungsoptionen für das Badezimmer. Das samtige Finish schafft zurückhaltende Eleganz und überlässt Hochglanz-Einzelstücken oder auch farbigen Flächen den großen Auftritt.

Text

Der Mineralwerkstoff DuraSolid hat etwa Duravit aufgrund seiner Materialstruktur den Weg für matte Bade- und Duschwannen geebnet. Er ermöglicht zweifarbig-kontrastierende Aufsatzbecken – innen Weiß glänzend, außen Anthrazit Matt – und verschafft so der Serie Happy D.2 Plus eine neue Eigenständigkeit. Bei der Serie Luv unterstreichen seidenmatt glasierte Außenflächen in Weiß, Grau oder Sand die zeitlose, emotionale Eleganz.

 

Markante Kontraste in mattem Schwarz bieten die Armaturenlinien D.1 und C.1 sowie die neuen Accessoires Starck T. Beliebt sind auch matte Möbeloberflächen in Hell und Dunkel, die obendrein im Alltag bestehen. Die neue Lackoberfläche Graphit Supermatt bei Happy D.2 Plus beugt mit zusätzlicher Antifingerprint-Beschichtung lästigen Fingerabdrücken vor.