Koralle X80 Free: Elegante Architekturlösung für den Duschplatz

04/15

Mit einer innovativen Duschabtrennung eröffnet Koralle Architekten und Bau-herren eine neue Dimension der Gestaltungsfreiheit im Bad: Die auf der ISH in Frankfurt präsentierte Walk-in-Dusche X80 Free bietet ohne Scharniere und sichtbare Profile eine vollkommene Transparenz, mit der sich der Duschplatz harmonisch in die jeweilige Architektur des Raumes integrieren lässt. 

Mit einem puristisch-anspruchsvollen Design will die Duschabtrennung für eine von kurzfristigen Gestaltungstrends unabhängige Langlebigkeit sorgen. Die gläserne Duschwand vermittelt Leichtigkeit und gibt dem Raum durch ihre völlige Transparenz optisch mehr Größe. Damit kann die X80 Free auch in Wohnlandschaften – und das nicht nur in Architektenhäusern – integriert werden. 

 

Das hochstabile, freistehende Duschwandsystem kommt ohne sichtbare Befestigungen aus und geht scheinbar nahtlos in Wand und Boden über. Dafür ist das Einscheiben-Sicherheitsglas in speziellen Profilen verankert, die in die Wand und den Boden eingelassen werden. Weder Wandprofile oder -winkel noch Scharniere oder Quertraversen stören den Blick auf die Duschabtrennung.  

 

Bei Einsatz eines Linienablaufs quer zur freistehenden, 200 cm hohen Duschwand wird diese mit einer neuartigen Keilschiene im Boden und einem Keilprofil in der Wand fixiert. Für einen Ablauf parallel zur Glasfläche oder eine Punktentwässerung kommt eine Parallelschiene im Boden zur Anwendung. 

 

Die X80 Free gibt es in den Abmessungen 100, 110, 120, 140 und 160 cm sowie in sechs verschiedenen Glasarten und drei Glasfarben. Sonderanfertigungen sind bis zu einer Breite von 199 cm und einer Höhe von 223 cm möglich, wodurch auch normgerechte barrierefreie Duschplätze realisiert werden können. Als zusätzliche Option bietet Koralle die Duschverglasung ShowerGuard an, die durch eine ionisch versiegelte Oberfläche Glaskorrosion verhindern soll. Die Glasfläche bleibt dadurch glatt und ist weniger anfällig für Partikel- und Kalkrückstände und ist leichter zu reinigen. Dazu trägt auch bei, dass sich keine Schmutzpartikel in Scharnieren, Griffen, Wandwinkeln und Profilen festsetzen können. 

 

 

Weitere Informationen: 

www.koralle.de