Axor Universal Accessories: Die Ästhetik der Ordnung

09/14

Modular, multifunktional und universell einsetzbar: Mit seinen Universal Accessories bietet Axor zum ersten Mal ein kollektionsübergreifendes Zubehör-System an. Das aus verschiedenen Relings, Ablageelementen und Halterungen bestehende Programm kann als Einzel- oder als Systemlösung im Bad und teilweise auch in der Küche eingesetzt werden. Gemeinsam mit dem Architekten und Designer Antonio Citterio wurde die Serie von Hansgrohe für Axor entwickelt.  

Antonio Citterio wurde 1950 in Meda, Italien geboren. Sein Designstudio eröffnete er bereits 1972 bevor er 1975 sein Architekturstudium an der Mailänder Hochschule beendete. Zwischen 1987 und 1996 arbeitete er zusammen mit Terry Dwan an öffentlichen Gebäuden und Einrichtungen in Europa und Japan. 1999 rief er zusammen mit Patricia Viel „Antonio Citterio and Partners“ ins Leben. Seit 2006 ist er Professor für Architektur an der Università della Svizzera Italiana, Academy of Architecture in Mendrisio. 

Foto: Wolfgang Scheppe 

 

„Aus hochwertigen Einzelkomponenten entstehen visuell ansprechende und zugleich harmonische Accessoire-Gesamtlösungen“, stellt Philippe Grohe, Leiter der Designmarke Axor, das neue Programm vor. „Bei Bedarf können sie neu ausgerichtet oder sogar um weitere Elemente ergänzt werden. Die individuelle Gestaltung des Raumes wird somit entscheidend erleichtert.“ 

 

„Accessoires haben eine erhebliche Wirkung auf den Gesamteindruck eines Raumes“, weiß Antonio Citterio zu ergänzen. „Sie sind ein wichtiger Teil des Interieurs. Für meine Gestaltung bedeutete das, ästhetische und zugleich funktionale Produkte zu schaffen: Beispielsweise dienen Relings innerhalb der Dusche als Ablagefläche für weitere Accessoires oder außerhalb der Dusche als Handtuchhalter.“  

 

Die zwölf einzelnen Produkte der Accessoire-Serie wollen sich in einem zeitlos-eleganten Design präsentieren. Große Flächen und klare Linien zeugen von höchster Wertigkeit, weiche Kanten und sanfte Rundungen strahlen Eleganz aus und verleihen den Produkten eine angenehme Haptik. Edle Materialien wie verchromtes Metall, Spiegel- und weiß eingefärbtes Glas tragen zu Beständigkeit, Hygiene und einer problemlosen Reinigung bei. Darüber hinaus ermöglichen die Axor Universal Accessories eine einfache Integration in unterschiedliche Stilwelten und lassen sich mit zahlreichen Armaturenkollektionen kombinieren. Um besondere Wünsche kümmert sich die hauseigene Axor Manufaktur. Die Universal Accessories gibt es in sechs sehr kratzfesten und Reiniger-resistenten PVD Oberflächen, jeweils poliert und gebürstet: Chrom, Goldoptik, Rot-Gold, Black Chrome, Nickel und Bronze.  

 

Weitere Informationen: 

www.hansgrohe.de 

www.antoniocitterioandpartners.it