Durchgefärbt: Die neue Duschwanne Fjord von Duscholux

07/13

Mit Fjord präsentiert Duscholux eine Duschwanne in eigenständigem Design. Auffallend ist die asymmetrisch positionierte Ablaufrinne mit Abdeckung in Wannenfarbe, die die Technik für den Nutzer unsichtbar machen soll.  

Die bodenbündige Duschwanne wird aus durchgefärbtem Mineralguss gefertigt und kann sich dadurch dezent in die Gestaltung des Badezimmers integrieren. Besonders prägnant ist die Entwässerung über eine schmale Rinne in Wannenbreite. Durch eine Abdeckung in Wannenfarbe zur wird die Ablauftechnik ist für den Nutzer nahezu unsichtbar. Wannenrand und Rinnenbreite sind aufeinander abgestimmt und sorgen so für ein harmonisches Erscheinungsbild. 

Vier verschiedene Farbmaterialien stehen zur Verfügung. Die natursteinähnliche Anmutung ist ebenso ein Vorteil des Mineralgusses wie die große Farbvielfalt, die ein Angleichen an die Bodenfliesen erlaubt. Dabei sorgt die glatte, geschlossene Oberfläche für einfache Reinigung.  

 

Fjord ist 900 Millimeter breit und in den Längen 900, 1000, 1200 und 1400 Millimeter lieferbar. Weitere Größen sind in Planung, ebenso ein erweitertes Schallschutzpaket.  

Für den bodenbündigen Einbau ist eine Höhe ab 135 Millimeter angesetzt, die Wanne kann aber auch auf dem Fertigfußboden auf gesetzt werden. Durch die bündig abgedeckte Ablaufrinne und deren Positionierung am Rand ergibt sich eine große, bequeme Standfläche zum Duschen.  

 

Die neue Duschwanne kann für alle Duschwände verwendet werden. Die vorbereiteten Anschlüsse für die sechs optionalen Wannenfüße machen das Aufstellen besonders einfach. Auch das Einbauset lässt sich durch abgestimmte Schnittstellen leicht montieren. Die beiden Abläufe sind bereits mit Adapterstücken für Anschlüsse ausgestattet, sie müssen nur noch aufgedrückt werden. 

 

Weitere Informationen: 

www.duscholux.com