Dornbracht bringt Kupfer ins Bad

03/14

Elf Jahre nach der Einführung von MEM im Jahr 2003 will Dornbracht die Armaturenserie in neuem Glanz erstrahlen lassen. Die Iserlohner Manufaktur hat mit „Cyprum“ eine neue roségoldenen Oberfläche aus 18-karätigem Gold geschaffen. Zudem wurde die elementare Ästhetik der Serie formal überarbeitet und um weitere Produkte ergänzt.  

mehr

Hansamix: Badarmatur in der vierten Generation

02/14

Die Armaturenserie Hansamix ist seit 1978 auf dem Markt und zählt zu den erfolgreichsten Einhebelmischer-Serien von Hansa. Das Unternehmen hat seinen Badklassiker überarbeitet und präsentiert ihn jetzt in der vierten Generation. Dabei ist das Design weicher und eleganter geworden. Neu sind die nickelfreie Wasserführung und das erweiterte Sortiment für den Waschtisch, das attraktive Varianten für das Privatbad wie für den öffentlichen Bereich bietet. 

mehr

Bad-Audio-System von Kaldewei bietet eine neue Dimension der Entspannung

11/13

Musik kann unsere Stimmung beeinflussen, uns in Erinnerungen schwelgen lassen, beruhigend oder aufheiternd wirken – mit Sound Wave verbindet Kaldewei diese Eigenschaft auf innovative Weise mit der wohltuenden Wirkung von Wannenbädern und will damit ein einzigartiges Badeerlebnis schaffen.  

mehr

eLumino: Leuchttextilien von Création Baumann

11/13

Eine Symbiose von edlem Gewebe und Licht – das ist die neue Innovation des Schweizer Textilspezialist Création Baumann. Diesen Herbst erscheint das exklusive textile Produkt „eLumino“ mit aufgestickten LED-Elementen. Auf Wunsch leuchtet, strahlt oder schimmert eLumino und lässt sich dabei sogar noch dimmen. 

mehr

DuraPlan von Duravit: Bodenbündige Duschwannen auch für den Altbau

09/13

Die Duschwannenfamilie DuraPlan steht für schlichtes und zeitlos modernes Design. Die flache Formgebung ermöglicht den schwellenlosen Übergang zur gefliesten Fläche und lässt sich optisch an die Linienführung der Fliesen anschließen. Insgesamt stehen 14 Modelle mit Abmessungen von 800x800 mm bis zu 1600x900 mm zur Verfügung. 

mehr

Durchgefärbt: Die neue Duschwanne Fjord
von Duscholux

07/13

Mit Fjord präsentiert Duscholux eine Duschwanne in eigenständigem Design. Auffallend ist die asymmetrisch positionierte Ablaufrinne mit Abdeckung in Wannenfarbe, die die Technik für den Nutzer unsichtbar machen soll.  

mehr

Kurz und gut: Der neue Einhebelmischer der Serie Gentle von Dornbracht

07/13

Dornbracht präsentiert einen neuen, zusätzlichen Einhebelmischer für die Serie Gentle. Mit höherem Auslauf, verschlanktem Körper und kürzerem Hebel eignet er sich besonders für kleine und mittelgroße Waschtischen.  

 

mehr

Alape Sondo: Sinn und Sinnlichkeit

06/13

Mit Sondo stellt Alape eine neue Beckenserie vor, die das alltägliche Ritual des Waschens zu einem sinnlichen Erlebnis machen soll. Gefertigt aus drei Millimeter glasiertem Stahl will Sondo Funktionalität, Qualität und puristisches Design zu einer ästhetischen Form vereinen. Als Aufsatz- und Unterbaubecken, erweitert die Neuheit das Becken- und Waschtischprogramm A˘form.  

mehr

Joyce von Villeroy & Boch: das Bad mit Apps

05/13

Individualisierung – so lautet nach wie vor einer der stärksten Trends der Gegenwart. Immer mehr Menschen nutzen die vielfältigen Möglichkeiten, ihrer persönlichen Note Ausdruck zu verleihen, auch in ihrer Wohnwelt. Villeroy & Boch greift diesen Trend auf und setzt ihn spielerisch in eine neue Komplettserie für das Badezimmer um. 

mehr

BetteBicolour: Eine Naht, die keine ist

05/13

Für Freunde von freistehenden, fugenlos verarbeiteten, monolithischen Wannen aus Stahl-Email hält das Unternehmen Bette aus dem ostwestfälischen Delbrück jetzt eine optische Besonderheit bereit: die Variante Bicoulor – also eine zweifarbige Ausführung. Der exakt am Übergang von Wannenrand zum Wannenkorpus verlaufende Farbwechsel will selbst runden Wannen einen geradlinigen Charakterzug geben. 

mehr

Flatile von AGROB BUCHTAL: 5mm dünne Fliesen für staub- und schmutzarme Sanierung

01/13

Bei der Fliesendicke gilt es zu differenzieren zwischen normalen (8 bis 11 mm), überstarken (ab 12 mm für industriell-gewerbliche Bereiche) und dünnen Fliesen (8 mm und weniger). Letztere waren gerade in den letzten Jahren in Fachpublikationen und auf Messen immer wieder ein Thema.  

mehr

Altengerechtes Wohnen: Handbuch und Planungshilfe von DOM publishers

11/12

Der demografische Wandel ist in vollem Gange, der Anteil älterer Menschen nimmt zu, unsere Gesellschaft wird insgesamt immer älter. Und mit der steigenden Lebenserwartung wächst auch der Bedarf an Wohnformen, die ein möglichst selbstbestimmtes Leben im Alter ermöglichen. Das wirkt sich auch auf bestehende oder neu zu planende Architektur aus: Gebaut wird nicht mehr nur für die Jungen und Agilen – altengerechtes Bauen emanzipiert sich zunehmend als breites Thema in der Architektur: Bauen für die ältere Generation ist kein Tabu mehr. 

mehr

KeraFresh: das neue Frischesystem für Toilettenräume von Keramag

10/12

Jeder Gastronom und Betreiber kennt das Problem: Vor allem in stark frequentierten Toilettenräumen in Gastronomie, Sport- und Freizeitanlagen oder Großveranstaltungsgebäuden wirkt das „Raumklima“ meist nicht unbedingt einladend. Und die als Notlösung eingesetzten Geruchssteine, die in Plastiksieben in die Urinale gelegt werden, gelten vor allem in anspruchsvoll gestalteten Sanitärräumen als eher unästhetische Fremdkörper. 

mehr

Puristik in Weiß oder Schwarz:
Die Ambition E von Schell

10/12

Hygiene und Wirtschaftlichkeit sind wichtige Faktoren bei Urinal-Anlagen. Aber auch ein repräsentatives Design trägt zum Wert der Sanitärausstattung bei und sensibilisiert den Nutzer zum pfleglichen Umgang. Mit „Ambition E“ will der Armaturenspezialist Schell im Sortiment sensorgesteuerter Urinal-Spülarmaturen ein Zeichen in puristischem Design setzen.  

mehr

App sucht SHK-Fachbetrieb

10/12

Der mobile Verbraucher sucht heutzutage gerne von unterwegs aus Hilfe und Informationen und lädt sich dafür geeignete Apps herunter. Der ZVSHK hat diesen Trend aufgegriffen und eine Applikation zur SHK-Handwerkersuche geschaffen. Die Resonanz der Kunden auf das Angebot ist groß, der Nutzen für den SHK-Fachbetrieb ebenfalls. 

mehr

Allure F-digital von Grohe: das digitale Wassererlebnis

09/12

Mit seinen digitalen Produkten zählt Grohe zu den Pionieren der digitalen Sanitärtechnik. Seit der Einführung von Ondus im Jahr 2008 baut der Armaturenspezialist sein Sortiment kontinuierlich aus. Neben Armaturen für alle Zapfstellen im Bad gehören dazu auch digitale Brausen sowie Küchenarmaturen. Der neue Star im technologischen Bad soll Allure F-digital werden.  

mehr