Kategorie

04/16

Twice von Alape: Ein Doppelwaschtisch mit funktionellem Design

Der neue Doppelwaschtisch Twice von Alape kombiniert hohe Funktionalität mit klaren Design. Der Entwurf von Sieger Design erfüllt den Wunsch, den Waschplatz zeitgleich zu zweit nutzen zu können.  

mehr »

04/16

Inszenierung oder Integration – warum nicht beides? Die Einbauwanne Incava von Kaldewei

Die Incava von Kaldewei ist eine Badewanne, die sich für den klassischen Einbau eignet ist, gleichzeitig aber auch mit ihrem hohen Rand und den großzügigen Eckradien Akzente im Badezimmer setzen kann. Der organisch fließende Innenraum und die zwei sanft geneigten Rückenschrägen verleihen der Einbauwanne ihr harmonisches Erscheinungsbild, die so ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit ausstrahlt. 

mehr »

03/16
burgbad, Coco

Coco von burgbad: Die Kraft der Ruhe

Die neue Badmöbel-Kollektion Coco von burgbad stattet kleine, urbane Räume mit einem Ausdruck von Leichtigkeit aus. 

mehr »

10/16

Hewi: Orientierungshilfe für Demenzkranke im Badezimmer

Mit einem speziell entwickelten Waschtisch will Hewi dazu beitragen die Orientierung und somit auch die Selbstständigkeit von Demenz-Patienten zu erhöhen. 

mehr »

09/15

ME by Starck von Duravit: Die Leichtigkeit des Seins

Mit ME by Starck präsentiert Duravit eine puristische Serie für Privat- und Projektbereiche. Mit der neuen Serie will der französische Designer dem Anspruch an pure Ästhetik gerecht werden. Visuelle Designsignatur ist ein ein schmaler, umlaufender Rand. 

mehr »

08/15

Avorio und Cemento: Zwei neue Designlinien für Rauvisio mineral

Mit Avorio und Cemento hat Rehau das Portfolio von Rauvisio mineral erweitert und eröffnet sei-nen Kunden neue Designwelten – von der ebenmäßigen Eleganz der Antike bis hin zu Beton, dem Baustoff der Moderne. 

mehr »

07/15

Barrierefreiheit: Badlösungen für Einrichtungen im Gesundheits- und Pflegebereich

Villeroy & Boch hat für den Gesundheits- und Pflegebereich Lösungen entwickelt, die barrierefreie Funktionalität mit Komfort und Design verbinden sollen: Die Kollektionen O.novo Vita und Omnia Architectura Vita sind modern gestaltet und erfüllen zugleich die Norm DIN 18040 für barrierefreies Bauen 

mehr »

07/15

Repabad lässt Badewannen und Waschtische schweben

Repabad hat die Mineralwerkstoff-Kollektion Unique um zwei weitere Produktlinien erweitert. Die Wannen und Waschtische der Unique No. 3 und 4 erwecken einen schwebenden Eindruck – auf Wunsch auch mit Lichteffekten. 

mehr »

06/15

ME by Starck von Duravit: Die Leichtigkeit des Seins

Mit ME by Starck präsentiert Duravit eine puristische Serie für Privat- und Projektbereiche. Mit der neuen Serie ME will der französische Designer dem Anspruch an pure Ästhetik gerecht werden. Visuelle Designsignatur ist ein ein schmaler, umlaufender Rand. 

mehr »

05/15

Handmade oder George – Purismus oder Opulenz
Die neuen Kollektionen von Falper und Michael Schmidt

Handmade und George heißen die beiden neuen Badprogramme, die Michael Schmidt für Falper entworfen hat. Ob extrem minimalistisch oder opulent, der Designer hat jeder Variante die magische Aura eines Unikats eingehaucht. 

mehr »

10/14

Alape EW 3: Evolution eines Klassikers

Vor nunmehr 44 Jahren entwickelte das Goslarer Unternehmen Alape das Einbauwaschbecken EW 3. Das vergleichsweise kleine runde Waschbecken mit der weißen Glasur war ein Einbaubecken für waagrechte Waschtischflächen in Sanitärräumen und das damals erste industriell hergestellte Becken dieser Art. 

mehr »

08/14

Paradigmenwechsel im Design: Neue Waschtischschalen aus SaphirKeramik von Laufen

Mit seinen filigranen Saphirschalen im architektonischen Design revolutioniert der Schweizer Badspezialist Laufen den Designanspruch an Keramik-Waschtische. Das äußerst dünnwandige und feine Design der Waschtischschalen wurde durch den Einsatz der neuen SaphirKeramik von Laufen möglich.  

mehr »

08/14

Nachhaltig bauen und baden

Eigener Recycling-Keller, autarkes Energiekonzept, Biodämmstoff: das erste Bio-Energieeffizienzhaus Deutschlands steht im bayrischen Poing. Bette stattete das Bad des Musterhaus Alpenchic mit einer Waschtisch- und Badewannen-Kombi aus – als nachhaltige Lösung aus Stahl-Email. 

mehr »

07/14

Funktionalität auf kleinstem Raum

Gästebäder sind inzwischen fester Bestandteil moderner Wohnkultur. Fast die Hälfte aller Privathaushalte in Deutschland verfügt über ein solches Bad. Besonders in Neubauten sind sie aus der Planung kaum wegzudenken. Wo früher gerne noch Staubsauger, Toilettenpapier oder sonstiges abgestellt wurden, entstehen heute häufig kleine Wohlfühloasen nach individuellen Vorstellungen. 

mehr »

07/14

Connect Freedom: Durchdacht designte Barrierefreiheit von Ideal Standard

Um Menschen mit den unterschiedlichsten Bedürfnissen einen Wohlfühlort zu bieten, ergänzt Ideal Standard seine Connect Komplettbad-Serie um Connect Freedom. Diese Erweiterung soll Komfort im Badezimmer für Menschen jeder Generation ermöglichen. 

mehr »

06/14

DEA von Ideal Standard: Design für die Sinne

Eine große Auswahl an wohlproportionierter, unverwechselbar gestalteter Keramik mit weichen, fließenden Rundungen. Die neue Badserie Dea von Ideal Standard soll das Bad zu einem Rückzugsort für die Sinne machen – mit freistehender Acryl-Badewanne, Säulenwaschtischen und einem umfangreichen Möbelprogramm in sieben Farben. 

mehr »

03/14

Kontrastreiche Badgestaltung

Gegensätze ziehen sich bekanntlich an. Und so wird auch im Interior Design der Farbkontrast Schwarz-Weiss immer wieder gerne in Szene gesetzt. In Badezimmer etwa mit Produkten des Herstellers Duravit. 

mehr »

01/14

Crono von burgbad: Upgrade einer zeitlosen Form

Crono ist eines der flexibelsten und vielseitigsten Solitär-Programme des Badmöbelherstellers Burgbad. Dabei ist es mit seiner klaren, linearen Formensprache und der kubischen Interpretation des Volumens auch ausgesprochen zeitlos. Das breite Spektrum an Waschtischen und Badmöbeln bietet Planungsmöglichkeiten, wie sie sonst nur von umfangreichen Möbelsystemen erwartet werden können. 

mehr »

10/13

A˘system init von Alape: Waschplätze, ganz nach eigenem Geschmack

Der Mensch ist einzigartig - genauso wie seine Werte und Prinzipien, die sich in unterschiedlichen Charakteren und Lebensstilen widerspiegeln. Die individuelle Gestaltung des Lebensraumes folgt diesen Stilen und ist Ausdruck seiner Persönlichkeit. Und so kann auch der Waschplatz als intimer Mittelpunkt alltäglicher Reinigungsrituale diesen Lebensstil repräsentieren. Mit dem neuen Möbelsystem A˘system init bietet Alape vielfältige Lösungen zur Gestaltung von Waschplätzen, die den spezifischen Charakter ihres Besitzers unterstreichen sollen.  

mehr »

06/13

Alape Sondo: Sinn und Sinnlichkeit

Mit Sondo stellt Alape eine neue Beckenserie vor, die das alltägliche Ritual des Waschens zu einem sinnlichen Erlebnis machen soll. Gefertigt aus drei Millimeter glasiertem Stahl will Sondo Funktionalität, Qualität und puristisches Design zu einer ästhetischen Form vereinen. Als Aufsatz- und Unterbaubecken, erweitert die Neuheit das Becken- und Waschtischprogramm A˘form.  

mehr »