Kategorie

06/17

Neue Montage- und Abdichtsysteme: einfacher, schneller, sicherer

Mit den neuen Komplettsystemen von Kaldewei sollen sich emaillierte Duschflächen noch leichter installieren und zuverlässig abdichten lassen. 

mehr »

11/16

Grohe erstellt Broschüre mit durchdachten Bäder für alle Generationen

Bei der Badplanung sollte man bereits heute an die Bedürfnisse von morgen denken. In seiner Broschüre „Smart Comfort“ stellt Grohe fünf Badentwürfe für verschiedene Ansprüche und Grundrisse vor - vom Bad fürs kleine Budget bis zum Hotelbad. 

mehr »

09/16

Kaldewei-Film erläutert Vorteile des dreistufigen Vertriebswegs

In einem kurzen Film werden dem Verbraucher die Vorteile des dreistufigen Vertriebswegs aufgezeigt. 

mehr »

06/16

Geberit: Fertigbäder für Notunterkünfte

Geberit schnürt Paket für Heime und Notunterkünfte – mit dabei: Spezial-WCs für unterschiedliche Toilettenkulturen und ein Bausatz für Fertigbäder. 

mehr »

06/16

Viel Platz fürs Bad unterm Dach

Ein Planungsbeispiel von wahl livinghouse zeigt: Auch unter Dachschrägen können Bäder hell und großzügig wirken. 

mehr »

03/16

Neue Gestaltungsvielfalt mit ViPrint – Keramische Duschwannen mit aktuellen Fliesendesigns

Die neue digitale Drucktechnik von Villeroy & Boch, ViPrint, für keramische Duschböden sorgt für Harmonie zwischen Sanitärkeramik und Fliesen. 

mehr »

02/16

Wenn die Wanne den Raum macht

Die freistehende Badewanne steht auf der Wunschliste für die neue Badausstattung ganz oben. Kaum ein anderes Bad-Produkt prägt den Raum so nachhaltig. Der Trend zur freistehenden Wanne ist nun auch bei Renovierungen ein Thema. 

mehr »

09/15

Ein Bad für jedes Alter und jede Größe

Ein Badezimmer für die Kinder, eines für die Eltern und eines für die Großeltern. Wer sich diesen Luxus nicht leisten kann oder will, kann jetzt auf Produkte zurückgreifen, die jedem Alter und jeder Größe gerecht werden – und die flexibel, komfortabel und chic sind. 

mehr »

08/15
Pop up my Bathroom

Pop up my Bathroom: Hurry up!

Gemeinsam oder nacheinander? Das ist hier die Gretchenfrage. Wie kann die Nutzung des (einzigen) Familienbades optimiert werden, wenn doch jeder auf seinem eigenen Platz beharrt? 

mehr »

08/15

Häfele macht Bad-Möbel zu Entertainment-Centern

Viele Menschen wollen heute einfach und unkompliziert schnell ihre Lieblingsmusik verfügbar haben – auch in den eigenen vier Wänden. Die Sound-Produkte von Häfele lassen sich schnell und einfach, sichtbar oder unsichtbar Möbeln einbauen. 

mehr »

07/15

Barrierefreiheit: Badlösungen für Einrichtungen im Gesundheits- und Pflegebereich

Villeroy & Boch hat für den Gesundheits- und Pflegebereich Lösungen entwickelt, die barrierefreie Funktionalität mit Komfort und Design verbinden sollen: Die Kollektionen O.novo Vita und Omnia Architectura Vita sind modern gestaltet und erfüllen zugleich die Norm DIN 18040 für barrierefreies Bauen 

mehr »

08/14

Licht aus der Wand

Schlichte Leuchtenmodule als indirekte Beleuchtung flächenbündig in Gipskarton verspachtelt - mit dieser Idee will Georg Bechter den Raum in Licht tauchen und dabei Leuchte und Wand zu einer Einheit verschmelzen lassen. 

mehr »

07/14

Funktionalität auf kleinstem Raum

Gästebäder sind inzwischen fester Bestandteil moderner Wohnkultur. Fast die Hälfte aller Privathaushalte in Deutschland verfügt über ein solches Bad. Besonders in Neubauten sind sie aus der Planung kaum wegzudenken. Wo früher gerne noch Staubsauger, Toilettenpapier oder sonstiges abgestellt wurden, entstehen heute häufig kleine Wohlfühloasen nach individuellen Vorstellungen. 

mehr »

06/14

meTime_spa von Keuco:
Vielseitigkeit vor und in der Wand

Mit meTime_spa stellt Keuco ein elegantes Unterputzthermostat für Dusche und Wanne vor, das viel Ablagefläche und ein eigenständiges Design bietet. In der Wand sorgt eine innovative Unterputzbox für eine einfache Installation. 

mehr »

06/14

Bette: Lösungen für ein maßgeschneidertes Bad

Maßgeschneiderte Badobjekte sind für den Stahl-Email-Spezialisten Bette kein Neuland. Rund die Hälfte aller Wannen, Duschflächen und Waschtische verlassen das Werk mittlerweile als individuelle Lösung nach Kundenwunsch. Für den Badplaner und auch für den Endkunden eröffnen sich dadurch ganz neue Perspektiven bei der Badgestaltung: Maßgefertigte Badewanne oder Eckabschnitte, die den Schwenkraum für die Badezimmertür eröffnen, sind ebenso machbar, wie eine Zarge, die Silikon am Wannenrand überflüssig macht. 

mehr »

02/14

Badtrends in modernen Wohnwelten – Interview mit Designer Michael Lammel

Michael Lammel, Chef der Aachener Designschmiede NOA, und sein Team haben die Auswirkungen globaler gesellschaftlicher Trends auf die Grundrisse moderner Wohnbauten untersucht. In Interview spricht der Designer über die Ergebnisse seiner seioner Untersuchungen. 

mehr »

12/13

Freibad mit vier Wänden

Warum eigentlich ist eine Kampagne über Traumbilder vom Badezimmer so erfolgreich? Wie sinnvoll ist es, fantastische Bilder darüber zu erfinden, was im Bad alles machbar ist oder sein könnte? Wären Praxis-Tipps nicht eher geeignet, um Anreize zu bieten? Schließlich gibt es in der Werbung doch schon so viele schöne Bäder! Und sind nicht auch die Vorteile moderner Dusch-WCs einem TV-Publikum schon ausreichend bekannt?  

mehr »

09/13

Optimales Licht im Badezimmer

Zu unseren alltäglichen Morgen- und Abendritualen gehört der Gang ins Badezimmer. Denn hier waschen, rasieren, schminken und frisieren wir uns, um uns in unserer Haut wohl zu fühlen. Die richtige Beleuchtung ist dabei ein wesentliches Element.  

mehr »

05/13

Joyce von Villeroy & Boch: das Bad mit Apps

Individualisierung – so lautet nach wie vor einer der stärksten Trends der Gegenwart. Immer mehr Menschen nutzen die vielfältigen Möglichkeiten, ihrer persönlichen Note Ausdruck zu verleihen, auch in ihrer Wohnwelt. Villeroy & Boch greift diesen Trend auf und setzt ihn spielerisch in eine neue Komplettserie für das Badezimmer um. 

mehr »