Kategorie

08/16

Kludi Push: Wasser marsch per Knopfdruck

Kludi Push ist ein durchdachtes Bedienkonzept für Dusche und Badewanne: Ergonomische Drucktasten starten und stoppen den Wasserfluss auf Knopfdruck. Für die Unterputzarmaturen gibt es in zwei Ausführungen – mit hochwertiger Keramikkartusche oder als komfortable Thermostatvariante. 

mehr »

04/16

Designkonzept von Bette: Stahlwanne im Stoffkleid

Mit einem Designkonzept einer stoffgewandeten Badewanne will der deutsche Stahl-Email-Spezialist Bette das Thema Wohnlichkeit auf eine neue Art ins Badezimmer bringen. 

mehr »

04/16

Inszenierung oder Integration – warum nicht beides? Die Einbauwanne Incava von Kaldewei

Die Incava von Kaldewei ist eine Badewanne, die sich für den klassischen Einbau eignet ist, gleichzeitig aber auch mit ihrem hohen Rand und den großzügigen Eckradien Akzente im Badezimmer setzen kann. Der organisch fließende Innenraum und die zwei sanft geneigten Rückenschrägen verleihen der Einbauwanne ihr harmonisches Erscheinungsbild, die so ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit ausstrahlt. 

mehr »

02/16

Wenn die Wanne den Raum macht

Die freistehende Badewanne steht auf der Wunschliste für die neue Badausstattung ganz oben. Kaum ein anderes Bad-Produkt prägt den Raum so nachhaltig. Der Trend zur freistehenden Wanne ist nun auch bei Renovierungen ein Thema. 

mehr »

10/15

Großzügige Flächen und schlanke Silhouette:
Das neue, interaktive Bedienelement von Axor

Axor mit Axor One ein interaktives Bedienelement für die Dusche. Es vereint die Steuerung mehrerer Brausenfunktionen und die Regulierung der Wassertemperatur und -menge in einem Element. 

mehr »

09/15

ME by Starck von Duravit: Die Leichtigkeit des Seins

Mit ME by Starck präsentiert Duravit eine puristische Serie für Privat- und Projektbereiche. Mit der neuen Serie will der französische Designer dem Anspruch an pure Ästhetik gerecht werden. Visuelle Designsignatur ist ein ein schmaler, umlaufender Rand. 

mehr »

07/15

Repabad lässt Badewannen und Waschtische schweben

Repabad hat die Mineralwerkstoff-Kollektion Unique um zwei weitere Produktlinien erweitert. Die Wannen und Waschtische der Unique No. 3 und 4 erwecken einen schwebenden Eindruck – auf Wunsch auch mit Lichteffekten. 

mehr »

07/15

10 Jahre Twinline: Artweger verleiht seiner Duschbadewanne zum Jubiläum Flügel

Anlässlich der ISH 2005 zeigte Artweger erstmals die Twinline. Mit dieser Duschbadewanne schuf das österreichische Sanitärunternehmen eine völlig neue Produktkategorie im Bad.  

mehr »

05/15

Handmade oder George – Purismus oder Opulenz
Die neuen Kollektionen von Falper und Michael Schmidt

Handmade und George heißen die beiden neuen Badprogramme, die Michael Schmidt für Falper entworfen hat. Ob extrem minimalistisch oder opulent, der Designer hat jeder Variante die magische Aura eines Unikats eingehaucht. 

mehr »

10/14

Einmal abtauchen, bitte! Graue Herbsttage sind perfekt für ein wohltuendes Entspannungsbad

Ein Blick aus dem Fenster reicht. Draußen ist es grau und ungemütlich. Der Herbst zeigt sein tristes Gesicht. Jetzt ist ein wohltuendes Bad genau das Richtige. Mit ruhigen Klängen und entspannendem Licht wird das Baden noch angenehmer. Und das ist bei Badewannen von Kaldewei auf Wunsch bereits inbegriffen. 

Tags

mehr »

09/14

Bella Figura: Das Boutiquehotel J.K. Place eröffnet neue Dependance in Rom

Im Herzen von Rom hat mit dem J.K. Place ein renommiertes Boutiquehotel einen neuen Standort eröffnet. Badewannen und Duschflächen von Kaldewei wollen das exklusive Einrichtungskonzept in die Badezimmer übertragen. 

mehr »

08/14

Symbiose von alpiner Architektur und stilvoller Eleganz

Am Fuße des Gotthardmassivs gelegen, fügt sich das Chedi Andermatt durch seine Gestaltung harmonisch in seine Umgebung ein. Im Inneren will es mit hohen Räumen und einer luxuriösen, modernen Einrichtung überzeugen. Kaldewei stattet das 5-Sterne-Hotel mit frei stehenden Badewannen aus. 

mehr »

08/14

Nachhaltig bauen und baden

Eigener Recycling-Keller, autarkes Energiekonzept, Biodämmstoff: das erste Bio-Energieeffizienzhaus Deutschlands steht im bayrischen Poing. Bette stattete das Bad des Musterhaus Alpenchic mit einer Waschtisch- und Badewannen-Kombi aus – als nachhaltige Lösung aus Stahl-Email. 

mehr »

07/14

Mira Moon: chinesisches Märchen trifft westliches Design

Der Jadehase ist gelandet: Ein neues Designhotel in Hongkong macht das Tier aus der chinesischen Mythologie zum Star einer künstlerischen Inszenierung. Dabei kombiniert das Mira Moon eine alte Sage mit dem fantasievollen Design von Marcel Wanders und Hansgrohe Armaturen in den Bädern. 

mehr »

07/14

Baden mit Alpenblick im privaten Chalet:
Moderne Badarchitektur mit Ausstattung von Kaldewei

In Lech am Arlberg, einem der exklusivsten Skigebiete der Alpen, finden Urlauber Erholung im Chalet-Hotel der Familie Moosbrugger-Lettner. Die Ausstattung ihrer Berghäuser lässt kaum Wünsche offen: Neben Kamin, großzügigen Wohn- und Schlafräumen, moderner Küche, Weinklimaschrank und eigenem Skiraum verfügen die vier Appartements über großzügige Wellnessbereiche. Aus frei stehenden Badewannen von Kaldewei heraus können die Gäste das Alpenpanorama in vollen Zügen genießen. 

mehr »

06/14

Bette: Lösungen für ein maßgeschneidertes Bad

Maßgeschneiderte Badobjekte sind für den Stahl-Email-Spezialisten Bette kein Neuland. Rund die Hälfte aller Wannen, Duschflächen und Waschtische verlassen das Werk mittlerweile als individuelle Lösung nach Kundenwunsch. Für den Badplaner und auch für den Endkunden eröffnen sich dadurch ganz neue Perspektiven bei der Badgestaltung: Maßgefertigte Badewanne oder Eckabschnitte, die den Schwenkraum für die Badezimmertür eröffnen, sind ebenso machbar, wie eine Zarge, die Silikon am Wannenrand überflüssig macht. 

mehr »

06/14

DEA von Ideal Standard: Design für die Sinne

Eine große Auswahl an wohlproportionierter, unverwechselbar gestalteter Keramik mit weichen, fließenden Rundungen. Die neue Badserie Dea von Ideal Standard soll das Bad zu einem Rückzugsort für die Sinne machen – mit freistehender Acryl-Badewanne, Säulenwaschtischen und einem umfangreichen Möbelprogramm in sieben Farben. 

mehr »

05/14

Gritti Palace Venedig: Hotel-Ikone lässt Gäste im Luxus baden

Das Gritti Palace Hotel in Venedig ist ein Fünf-Sterne-Domizil der Starwood Hotels & Resorts Luxury Collection. Passend zur stilvollen Gestaltung der Gästezimmer wurden die Bäder des Hotels mit Badewannen aus Stahl-Email von Kaldewei ausgestattet. 

mehr »

04/14

Ein breiter Rand für mehr Komfort: Die Schmiddem II von Bette

Fortsetzungen können echte Vorteile schaffen: Sie greifen bewährte Leitmotive auf, öffnen den Raum für neue Ideen und ermöglichen dadurch mitunter auch veränderte Perspektiven. Und sie ermöglichen zuweilen auch technische Veränderungen. Bei der Rechteckwanne des von Bette verhält es sich ganz ähnlich: Mit Schmiddem II entwickelt der Hersteller sein Design weiter und wird jetzt noch eine Spur puristischer. 

mehr »

01/14

Crono von burgbad: Upgrade einer zeitlosen Form

Crono ist eines der flexibelsten und vielseitigsten Solitär-Programme des Badmöbelherstellers Burgbad. Dabei ist es mit seiner klaren, linearen Formensprache und der kubischen Interpretation des Volumens auch ausgesprochen zeitlos. Das breite Spektrum an Waschtischen und Badmöbeln bietet Planungsmöglichkeiten, wie sie sonst nur von umfangreichen Möbelsystemen erwartet werden können. 

mehr »

01/14

25hours Bikini Berlin setzt auf innovative Badlösungen von Kaldewei

Anfang 2014 erföffnet die 25hours Gruppe ein Hotel im geschichtsträchtigen Gebäude-Ensemble Bikini Berlin. Unter Federführung des renommierten Architekturbüros Aisslinger entsteht hier ein modernes Hotel, bei dem sich die Gäste auf Design bis ins Detail freuen dürfen. Für die Bäder von 22 Suiten hat sich das Planungsteam für Kaldewei entschieden. Warum, erklärt Christoph Hoffmann, CEO/Partner der 25hours Hotel Company, in einem kurzen Interview. 

mehr »

11/13

Bad-Audio-System von Kaldewei bietet eine neue Dimension der Entspannung

Musik kann unsere Stimmung beeinflussen, uns in Erinnerungen schwelgen lassen, beruhigend oder aufheiternd wirken – mit Sound Wave verbindet Kaldewei diese Eigenschaft auf innovative Weise mit der wohltuenden Wirkung von Wannenbädern und will damit ein einzigartiges Badeerlebnis schaffen.  

mehr »

08/13

BetteArt: Freistehend, fugenlos und mit schmalem Rand

Mit BetteArt will Bette neue Wege gehen: Erstmals hat der Stahl-Email-Spezialist eine freistehende Wanne entwickelt, ohne sie von einer bestehenden Einbauvariante abzuleiten. Ermutigt durch den Erfolg der Silhouette-Serie präsentiert der ostwestfälische Hersteller ein neues Modell der fugenlos verarbeiteten monolithischen Stahl-Email-Wannen. Und die passenden Waschschalen gibt es gleich noch dazu. 

mehr »

08/13

Whirlvergnügen im Sommer: Abtauchen in Pools von Duravit

Wenn die sommerlichen Temperaturen ihren Höhepunkt erreichen, gibt es nichts Vergnüglicheres als im Whirlpool abzutauchen. Die beiden Pools Blue Moon und Sundeck von Duravit sorgen mit raffinierten Details und puristischem Design für prickelndes Badevergnügen von Kopf bis Fuß. 

mehr »

05/13

BetteBicolour: Eine Naht, die keine ist

Für Freunde von freistehenden, fugenlos verarbeiteten, monolithischen Wannen aus Stahl-Email hält das Unternehmen Bette aus dem ostwestfälischen Delbrück jetzt eine optische Besonderheit bereit: die Variante Bicoulor – also eine zweifarbige Ausführung. Der exakt am Übergang von Wannenrand zum Wannenkorpus verlaufende Farbwechsel will selbst runden Wannen einen geradlinigen Charakterzug geben. 

mehr »

02/13

Duravit: Happy D.2 bringt Eleganz ins Bad

Reduziertes, architektonisches Design wird im Bad immer beliebter. Kein Wunder, denn es ist modern und zeitlos. Dass aber auch weiche Linien hier ihren Platz haben, will Duravit mit der Komplettbadserie Happy D.2 von Sieger Design zeigen.  

mehr »

12/12

Whirlen und genießen: Wellness bei Wind und Wetter

Wenn es draußen nass und kalt ist steht Behaglichkeit im eigenen Zuhause hoch im Kurs. Dann ist ein sprudelndes Whirlbad besonders wohltuend. Mit einer vielfältigen Auswahl an Whirlsystemen und -wannen ermöglicht es Kaldewei, sich sein eigenes Wohlfühlprogramm zu gestalten. 

mehr »

09/12

Duravit Green: Nachhaltige Produktideen für das Bad

Das Bewusstsein der Menschen in den Industrieländern für einen achtsameren Umgang mit Wasser und Energie hat sich in den letzten Jahren deutlich erhöht. Auch die Unternehmensgeschichte von Duravit sieht seine Verantwortung im maßvollen Umgang mit den Ressourcen und essentieller Bestandteil jeder Neuentwicklung. Dadurch entstanden und entstehen Produktideen, die einen Beitrag zu einer verantwortungsvollen Zukunft leisten sollen. 

mehr »

09/12

Entspannter Start in den Herbst mit Bassino und der Relaxliege von Kaldewei

Allmählich werden die Tage wieder kürzer und der Altweibersommer steht vor der Tür. War der Sommer die Zeit für aktive Freizeitgestaltung, so bietet der Herbst Gelegenheit, sich wieder in die heimelige Atmosphäre der eigenen vier Wände zurückzuziehen. Entspannung und Regeneration stehen jetzt hoch im Kurs. Wellnessfreunde schätzen beispielsweise das aus Hotels und Thermalbädern bekannte Floating. Wer in diesem Schwebezustand gerne zu Hause die Seele baumeln lassen möchte, kann sich das besondere Entspannungserlebnis jetzt ins eigene Badezimmer holen. Denn dank ihrer Größe kann die Badewanne Bassino von Kaldewei zum freien Schweben im Wasser genutzt werden. 

mehr »